Angebote zu "Mankell" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Mankell über Mankell
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mankell von seiner persönlichsten Seite An die verschiedensten Orte der Welt ist Kirsten Jacobsen Henning Mankell gefolgt. Und sie hat den verschlossenen Schriftsteller dazu gebracht, von sich zu erzählen: Wie er ohne Mutter aufwuchs, mit sechzehn Jahren die Schule verließ und auf einem Schiff anheuerte, einen Job beim Theater fand und mit dem Schreiben anfing. Mankell berichtet über seine erste Reise nach Afrika und über die ´´Geburt´´ seines weltberühmten Kommissars Kurt Wallander. In Kombination mit Beiträgen von Desmond Tutu, Kenneth Branagh, Horst Köhler, Mankells Sohn Jon und seiner Frau Eva Bergman ist ein sehr persönliches Porträt des erfolgreichen Autors entstanden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Mankell über Mankell
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

An die verschiedensten Orte der Welt ist Kirsten Jacobsen Henning Mankell gefolgt. Und sie hat den eher verschlossenen Schriftsteller dazu gebracht, von sich zu erzählen: wie er ohne Mutter aufwuchs, mit sechzehn Jahren die Schule verließ, einen Job beim Theater fand und mit dem Schreiben anfing. Der Schöpfer der berühmten Wallander-Romane berichtet über seine erste Reise nach Afrika, sein Theater in Maputo und die Beweggründe, die Menschen morden lassen. Zusammen mit Beiträgen von Desmond Tutu, Kenneth Branagh, Horst Köhler u. a. ist so eine sehr persönliche Biografie Mankells entstanden, dessen Leben zwischen Schweden und Afrika so ungewöhnlich ist wie sein Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Treibsand
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Henning Mankells persönlichstes Buch Ein Buch, das Mut macht zum Leben: Im Angesicht seiner Krebserkrankung schlägt Henning Mankell den Bogen von seiner Kindheit bis heute. Er spricht über Menschen und Ereignisse, die von entscheidender Bedeutung für ihn waren, und große Themen wie Zeit und Tod, Hoffnung und Angst, Politik und Verantwortung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Quicksand
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In January 2014 Henning Mankell was informed that he had cancer. However, Quicksand is not a book about death, but about what it means to be human. Mankell writes about love and jealousy, courage and fear, about what it is like to live with a fatal illness. This book is also about why the cave painters 40,000 years ago chose the very darkest places for their fascinating pictures. And about the dreadful troll that we are trying to lock away inside the bedrock of a Swedish mountain for the next 100,000 years. It is a book about how humanity has lived and continues to live, and about how Henning lived his own life. And, not least, about the great zest for life, which came back when he managed to drag himself out of the quicksand that threatened to suck him down into the abyss.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.10.2019
Zum Angebot
Treibsand
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Diagnose Krebs hat Henning Mankell an einen alten Albtraum erinnert: im Treibsand zu versinken, der einen unerbittlich verschlingt. Im Nachdenken über wichtige Fragen des Lebens fand er ein Mittel, die Krise zu überwinden. Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Welche Art der Gesellschaft will ich mitgestalten? Er beschreibt seine Begegnungen mit den kulturgeschichtlichen Anfängen der Menschheit, er reflektiert über Zukunftsfragen und erzählt, was Literatur, Kunst und Musik in verzweifelten Momenten bedeuten können. Henning Mankell blickt zurück auf Schlüsselszenen seines eigenen Lebens und beschreibt Fähigkeiten und Strategien, ein sinnvolles Leben zu führen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Mein Freund Stieg Larsson
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Stieg Larsson ist ein politischer Rebell, der die Wut auf die Welt aus sich herausgeschrieben hat. (...) Die drei Romane von Stieg Larsson sind keine simpel gestrickten Bestseller, sondern einzigartig. Es sind Romane, in denen die Schattenseiten der Gesellschaft verhandelt werden, und zwar härter, klarer und weniger moralisierend als bei Henning Mankell oder Liza Marklund. (...) Larssons Millennium-Trilogie kann man durchaus als Gesellschaftsroman unserer Zeit bezeichnen. Es geht um alles, was gern verdrängt wird. Gerade vor dem Hintergrund eines scheinbaren Musterstaates wie Schweden.´´ -- ZDF, Aspekte ´´Stieg Larsson hat (...) eine fast gespenstische Anziehungskraft. Weil seine Krimis Menschen magisch an sich zu binden scheinen. (...) In Deutschland schlagen sich die Menschen die Nächte um die Ohren, weil sie nicht mehr aufhören können, die Geschichte zu lesen, von dem kompromisslosen Journalisten Mikael Blomkvist und der spindeligen Einzelgängerin Lisbeth Salander. (...) Gerade als eine gewisse Müdigkeit einsetzte wegen der ganzen mittelmäßig schreibenden Arnes und Akes, da kam Stieg Larsson über Schweden und die Welt. Er spielte in einer höheren Liga.´´ -- Süddeutsche Zeitung ´´Er lebte in seiner eigenen kleinen Welt. Er war wie Don Quichotte. Ein schüchterner Mann, der glaubt, dass er ganz alleine jeden Tag die Welt verbessert. Das muss ein fantastisches Gefühl sein.´´ -- Kurdo Baksi Stieg Larsson wurde am 10. Dezember 2004 in der Kapelle von Skogskyrkogarden im Süden Stockholms beerdigt. Die Kirche war zum Bersten gefüllt, seine Lebensgefährtin, seine Familie, seine Freunde, seine Kollegen, seine Weggefährten, Journalisten, alle waren gekommen, um Stieg Larssons Tod zu betrauern. Am Abend trennten sich ihre Wege, und jeder war fortan mit seiner Trauer allein. Kurdo Baksi, Stieg Larssons bester Freund und langjähriger politischer Weggefährte, brauchte fünf Jahre, um den Verlust seines Freundes zu überwinden. Fünf Jahre, in denen er trauerte und miterlebte, wie Larsson plötzlich posthum zu einem der weltweit erfolgreichsten Schriftsteller der letzten Jahre avancierte. Fünf Jahre, in denen er wieder und wieder nach Stieg Larsson gefragt wurde. Wie er gewesen sei? Was ihm wichtig war? Wie er wohl mit all dem Ruhm und Erfolg umgegangen wäre? Kurdo Baksi beschließt, ein Buch zu schreiben. Kein Buch über den Autor der Millennium-Trilogie, sondern ein Buch über seinen Freund Stieg Larsson. Über ihre erste Begegnung im Jahr 1992, über den Beginn ihrer Freundschaft, über ihre gemeinsame Arbeit, ihren Kampf gegen rechts. Über Stieg Larssons Integrität, seine Unbeirrbarkeit, seine Arbeitswut und seine Genauigkeit. Über seine Kindheit und Jugend, über die Menschen, die ihm wichtig waren. Über sein immenses Wissen, seine beeindruckende politische Bildung, über seine Besessenheit, das Richtige zu tun. Über seinen Mut und seine Unerschrockenheit, über die Drohungen gegen ihn und die Angst, die Baksi immer wieder um seinen Freund hatte. Über Stieg Larssons Sturheit, seine Unfähigkeit, zu vergeben, seinen ungesunden Lebenswandel, seine schlechten Angewohnheiten. Über seine Romane, seine Inspiration, über Larssons Gewissheit, Bestseller geschrieben zu haben. Über den letzten Tag, den Anruf eines Expo-Mitarbeiters, dass es Larsson nicht gutgehe, er auf dem Weg ins Krankenhaus sei. Über Stieg Larssons letzte Worte im Krankenwagen. Über den Abschied von seinem toten Freund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 04.10.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe