Angebote zu "Nordens" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Germanen - Meilensteine der Frühgeschichte ...
4,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Ein geheimnisvolles Volk im Dunkel der Vergangenheit: Die Germanen. Barbaren nannten sie die Römer. Kannten sie nichts außer Kampf und Krieg? Woran haben sie geglaubt, wovor sich gefürchtet? Wie standen sie zur Weltmacht Rom? Was haben sie uns hinterlassen? Was wissen wir von ihnen? Wer waren Die Germanen? * Die 4-teilige Dokumentationsreihe Die Germanen zeigt den Aufstieg der Stämme des Nordens zu den Erben des römischen Reichs. Sie erweckt die versunkene Welt der Germanen wieder zum Leben und zeigt, wie Die Germanen wirklich lebten, welche Götter sie verehrten, wie sie mit Rom kämpften und kooperierten, was sie in Runen schrieben und wie sie zum Christentum fanden. * In vier packenden Episoden werden Meilensteine der Germanengeschichte behandelt: Barbaren gegen Rom * Die Varusschlacht * Entscheidung am Limes * Im Zeichen des Kreuzes

Anbieter: reBuy
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Die Germanen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 4-teilige Dokumentationsreihe DIE GERMANEN zeigt den Aufstieg der Stämme des Nordens zu den Erben des römischen Reichs. Sie erweckt die versunkene Welt der Germanen wieder zum Leben und zeigt, wie DIE GERMANEN wirklich lebten, welche Götter sie verehrten, wie sie mit Rom kämpften und kooperierten, was sie in Runen schrieben und wie sie zum Christentum fanden. In vier packenden Episoden werden Meilensteine der Germanengeschichte behandelt:Episode 1: Barbaren gegen RomEpisode 2: Die VarusschlachtEpisode 3: Entscheidung am LimesEpisode 4: Im Zeichen des Kreuzes

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Die Germanen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 4-teilige Dokumentationsreihe DIE GERMANEN zeigt den Aufstieg der Stämme des Nordens zu den Erben des römischen Reichs. Sie erweckt die versunkene Welt der Germanen wieder zum Leben und zeigt, wie DIE GERMANEN wirklich lebten, welche Götter sie verehrten, wie sie mit Rom kämpften und kooperierten, was sie in Runen schrieben und wie sie zum Christentum fanden. In vier packenden Episoden werden Meilensteine der Germanengeschichte behandelt:Episode 1: Barbaren gegen RomEpisode 2: Die VarusschlachtEpisode 3: Entscheidung am LimesEpisode 4: Im Zeichen des Kreuzes

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Nordische Mythen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sagenhaft! Unsere Götter, Helden und LegendenKönig Artus und die Ritter der Tafelrunde, Hermann der Cherusker und die Nibelungen: Was ist Sage, was Geschichte? Was sind die Quellen der nordischen Mythenwelt? Dieser opulente Bildband bringt Licht ins Dunkel - Mythologie und Geschichte waren nie spannender! Menhire, Hünengräber, Steinkreise: die Bedeutung der frühen Kultstätten, Megalith-Anlagen und archäologischen Funde Kelten, Germanen, Wikinger - ihre Götterhimmel, ihre Erzählungen, ihre Geschichte Mit über 300 großformatigen Farbfotos und IllustrationenDie Erzählungen um König Artus und die Ritter der Tafelrunde, Hermann den Cherusker oder die Nibelungen haben bis heute nichts von ihrer Strahlkraft verloren. Doch was ist Sage, was Geschichte? Während sich die Kulturen der Kelten und Germanen dank neuester Forschung und spektakulärer Funde immer mehr erhellen, liegen die Ursprünge der ersten Siedler des Nordens noch weitgehend im Dunkeln. Wer waren die Erbauer so einzigartiger Kultstätten wie Stonehenge? Wo kamen sie her? Und hinterließen auch sie schon erste Mythen?Wolfgang Korn bringt Licht ins dunkle Zeitalter. Er geht den frühesten Quellen auf den Grund, erklärt den germanischen Götterhimmel, besucht magische Stätten und erläutert anhand archäologischer Funde, wie verwurzelt wir mit dieser uns fremden Zeit auch heute noch sind. Von den frühesten Kultplätzen bis zu modernen Nibelungen-Adaptionen entfaltet sich ein farbenprächtiges Spektakel - Mythologie und Geschichte waren nie spannender!

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Nordische Mythen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sagenhaft! Unsere Götter, Helden und LegendenKönig Artus und die Ritter der Tafelrunde, Hermann der Cherusker und die Nibelungen: Was ist Sage, was Geschichte? Was sind die Quellen der nordischen Mythenwelt? Dieser opulente Bildband bringt Licht ins Dunkel - Mythologie und Geschichte waren nie spannender! Menhire, Hünengräber, Steinkreise: die Bedeutung der frühen Kultstätten, Megalith-Anlagen und archäologischen Funde Kelten, Germanen, Wikinger - ihre Götterhimmel, ihre Erzählungen, ihre Geschichte Mit über 300 großformatigen Farbfotos und IllustrationenDie Erzählungen um König Artus und die Ritter der Tafelrunde, Hermann den Cherusker oder die Nibelungen haben bis heute nichts von ihrer Strahlkraft verloren. Doch was ist Sage, was Geschichte? Während sich die Kulturen der Kelten und Germanen dank neuester Forschung und spektakulärer Funde immer mehr erhellen, liegen die Ursprünge der ersten Siedler des Nordens noch weitgehend im Dunkeln. Wer waren die Erbauer so einzigartiger Kultstätten wie Stonehenge? Wo kamen sie her? Und hinterließen auch sie schon erste Mythen?Wolfgang Korn bringt Licht ins dunkle Zeitalter. Er geht den frühesten Quellen auf den Grund, erklärt den germanischen Götterhimmel, besucht magische Stätten und erläutert anhand archäologischer Funde, wie verwurzelt wir mit dieser uns fremden Zeit auch heute noch sind. Von den frühesten Kultplätzen bis zu modernen Nibelungen-Adaptionen entfaltet sich ein farbenprächtiges Spektakel - Mythologie und Geschichte waren nie spannender!

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Die Erfindung des Nordens
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Norden: Mythos und SehnsuchtsortBernd Brunner erkundet die Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung.Für die einen eisgefrorenes Niemandsland voll kampflustiger Wikinger, für die anderen Wiege der Zivilisation: Der Norden war schon immer Projektionsfläche für allerlei Fantasien. Bernd Brunner beleuchtet, wie sich das Bild des Nordens über die Jahrhunderte gewandelt hat.Lange erschöpfte sich das, was man über den Norden zu wissen glaubte, in Gerüchten und obskuren Reiseberichten - barbarische Wikingerhorden, ewiges Eis und unwirtliche Landschaften prägten viele Jahrhunderte das Bild. Doch die Wahrnehmung änderte sich, spätestens ab dem 18. Jahrhundert, als etwa das Interesse an nordischer Mythologie erwachte und Werke wie die Edda und Ossians Dichtungen als nördliche Gegenstücke zu antiken griechischen Schriften gelesen wurden - sowohl von den von der "reinen Urkraft des Nordens" angetanen Romantikern als auch jenen, die sich mehr zur Klassik hingezogen fühlten. Aus dieser Faszination entstand auch die Theorie, dass die "Urheimat der Germanen" im Norden liege (und Helgoland die Hauptstadt von Atlantis sei) - eine Idee, die in der kultischen Verehrung alles Nordischen durch die Nazis einen irregeleiteten Höhepunkt fand.Bernd Brunner unternimmt einen faszinierenden Streifzug durch Kultur- und Wissenschaftsgeschichte. Was er dabei zusammenträgt, reicht von den Wikingern bis zu IKEA und von Eiszeitrelikten bis zu schmelzenden Gletschern, wirft einen spannenden Blick auf wagemutige Forschungsexpeditionen wie auf allerlei bizarre Auswüchse - und verändert damit nicht nur den Blick nach Norden, sondern den Blick auf die Welt.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Die Erfindung des Nordens
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Norden: Mythos und SehnsuchtsortBernd Brunner erkundet die Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung.Für die einen eisgefrorenes Niemandsland voll kampflustiger Wikinger, für die anderen Wiege der Zivilisation: Der Norden war schon immer Projektionsfläche für allerlei Fantasien. Bernd Brunner beleuchtet, wie sich das Bild des Nordens über die Jahrhunderte gewandelt hat.Lange erschöpfte sich das, was man über den Norden zu wissen glaubte, in Gerüchten und obskuren Reiseberichten - barbarische Wikingerhorden, ewiges Eis und unwirtliche Landschaften prägten viele Jahrhunderte das Bild. Doch die Wahrnehmung änderte sich, spätestens ab dem 18. Jahrhundert, als etwa das Interesse an nordischer Mythologie erwachte und Werke wie die Edda und Ossians Dichtungen als nördliche Gegenstücke zu antiken griechischen Schriften gelesen wurden - sowohl von den von der "reinen Urkraft des Nordens" angetanen Romantikern als auch jenen, die sich mehr zur Klassik hingezogen fühlten. Aus dieser Faszination entstand auch die Theorie, dass die "Urheimat der Germanen" im Norden liege (und Helgoland die Hauptstadt von Atlantis sei) - eine Idee, die in der kultischen Verehrung alles Nordischen durch die Nazis einen irregeleiteten Höhepunkt fand.Bernd Brunner unternimmt einen faszinierenden Streifzug durch Kultur- und Wissenschaftsgeschichte. Was er dabei zusammenträgt, reicht von den Wikingern bis zu IKEA und von Eiszeitrelikten bis zu schmelzenden Gletschern, wirft einen spannenden Blick auf wagemutige Forschungsexpeditionen wie auf allerlei bizarre Auswüchse - und verändert damit nicht nur den Blick nach Norden, sondern den Blick auf die Welt.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Midgard
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

FAUN sind seit über 10 Jahren ein wichtiger Bestandteil der internationalen Mittelalterszene und haben mit ihrer Musik ein eigenes Tor zu den Gefühls- und Gedankenwelten jener Zeit geöffnet. Mit dem Major-Debüt Von den Elben gelang der Band 2012 der endgültige Durchbruch. Der Tonträger wurde mit Platin ausgezeichnet. Auch das Nachfolgewerk Luna hat Gold erreicht und als mystisches Konzeptalbum einen besonderen Stellenwert in der Szene erlangt.Das neue Album Midgard beleuchtet die Mythologie der Germanen und Wikinger. FAUN haben hierfür Sonnen- und Mittsommertänze geschrieben, besingen den keltischen Gott Lugh, als auch den Meeresgott Manannan Mac Lir für eine unbeschadete Seefahrt. Sie entführen in zauberhafte Birkenhaine und berichten von Alswinn dem Himmelsross als auch vom Göttervater Odin. Dies alles wird von der einzigartigen Klangwelt der Band umrahmt, die wie gewohnt aus einer gekonnten Mischung aus Folk, Mittelalterklängen, Pop und experimentellen elektronischen Soundsäulen entsteht. Eine spannungsgeladene Mischung, die die Musik von FAUN in der Mittelalterszene seit je her so einzigartig macht. FAUNs Ziel auf Midgard ist es Interesse zu wecken für die Mythen des Nordens.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot