Angebote zu "Ursprünge" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Ursprünge der Germanen und ihr Glauben
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ursprünge der Germanen und ihr Glauben ab 19.95 € als Taschenbuch: Abhandlungen über nordische Altertümer. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Ursprünge der Germanen und ihr Glauben
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Skandinavischen Altertums, der ältesten Germanen sowie den ursprünglichen und reinen Geist des germanischen Glaubens darzustellen, das ist dem Autor mit diesem Buch gelungen. Die Mythen und Sagen, als auch die Geschichte der Skandinavier, sollten insbesondere von den Deutschen beachtet werden, weil sich darin der früheste Zustand des germanischen Geistes in seinem Ursprung findet. Bekanntlich sind die alten heidnischen Gesänge der Deutschen, wovon das Lied der Nibelungen nur ein schwacher Nachhall ist, alle verloren gegangen. Wollen die Deutschen den Geist ihrer eigenen ältesten Geschichte ergründen, so müssen sie nach Skandinavien wandern und Früchte genießen, die unter dem nordischen Himmel gereift und dort in ihrer Ursprünglichkeit noch zu finden sind. Peter Feddersen Stuhr, bekannter Historiker und Außerordentlicher Professor an der Universität Berlin, stand in engem Kontakt zu Alexander von Humboldt, der seine Arbeiten unterstützte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Ursprünge der Germanen und ihr Glauben
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Skandinavischen Altertums, der ältesten Germanen sowie den ursprünglichen und reinen Geist des germanischen Glaubens darzustellen, das ist dem Autor mit diesem Buch gelungen. Die Mythen und Sagen, als auch die Geschichte der Skandinavier, sollten insbesondere von den Deutschen beachtet werden, weil sich darin der früheste Zustand des germanischen Geistes in seinem Ursprung findet. Bekanntlich sind die alten heidnischen Gesänge der Deutschen, wovon das Lied der Nibelungen nur ein schwacher Nachhall ist, alle verloren gegangen. Wollen die Deutschen den Geist ihrer eigenen ältesten Geschichte ergründen, so müssen sie nach Skandinavien wandern und Früchte genießen, die unter dem nordischen Himmel gereift und dort in ihrer Ursprünglichkeit noch zu finden sind. Peter Feddersen Stuhr, bekannter Historiker und Außerordentlicher Professor an der Universität Berlin, stand in engem Kontakt zu Alexander von Humboldt, der seine Arbeiten unterstützte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Der gebundene Mondkalender der Germanen
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein jeder von uns ist bestens vertraut mit dem nunmehr weltweit verbreiteten gregorianischen Kalender, der durch Reformierung des julianischen Kalenders entstanden ist. Bei beiden Kalendersystemen handelt es sich um reine Sonnenkalender, bei denen der Lauf des Mondes keinerlei Rolle für die Jahreszählung spielt. Doch vor der Einführung der reinen Sonnenkalender benutzten in Europa sowohl Römer, Griechen als auch Gallier und Germanen gebundene Mond- oder Lunisolarkalender, bei denen der Mond der maßgebliche "Jahrzähler" war. Neben dem gut überlieferten römischen und griechischen Lunisolarkalendern konnte der gallorömische Lunisolarkalender aus den Fragmenten von Coligny und Villards d'Héria weitestgehend rekonstruiert werden. Dieses Buch versucht nun anhand von antiken, mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Literaturquellen die Charakteristika des gebundenen Mondkalenders der Germanen zusammenzustellen.Dieser gebundene Mondkalender hat nicht nur seine Spuren in alten Gesetzbüchern und den mythologischen Überlieferungen der Eddas und Sagas hinterlassen. Er wurde noch lange, d.h. bis in 17. Jahrhundert, parallel zur Berechnung von Jahreskreisfesten benutzt. Diese Jahreskreisfeste im gebundenen Mondjahr bilden nach der Rekonstruktion der Schaltregeln des Lunisolarkalenders der Germanen den zweiten Schwerpunkt des Buches. In Exkursen über die antiken Kalender wird auch auf die Ursprünge von bekannten Festen wie Weihnachten und Ostern eingegangen.Den Abschluss bilden die Festlichkeiten im Rahmen des (inklusiven) neunjährigen Schaltzyklus (Oktaeteris) dieses gebundenen Mondkalenders und der damit verbundene Mythos "Vom Tod König Auns", der uns als Teil der Ynglingasaga überliefert wurde.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Der gebundene Mondkalender der Germanen
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein jeder von uns ist bestens vertraut mit dem nunmehr weltweit verbreiteten gregorianischen Kalender, der durch Reformierung des julianischen Kalenders entstanden ist. Bei beiden Kalendersystemen handelt es sich um reine Sonnenkalender, bei denen der Lauf des Mondes keinerlei Rolle für die Jahreszählung spielt. Doch vor der Einführung der reinen Sonnenkalender benutzten in Europa sowohl Römer, Griechen als auch Gallier und Germanen gebundene Mond- oder Lunisolarkalender, bei denen der Mond der maßgebliche "Jahrzähler" war. Neben dem gut überlieferten römischen und griechischen Lunisolarkalendern konnte der gallorömische Lunisolarkalender aus den Fragmenten von Coligny und Villards d'Héria weitestgehend rekonstruiert werden. Dieses Buch versucht nun anhand von antiken, mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Literaturquellen die Charakteristika des gebundenen Mondkalenders der Germanen zusammenzustellen.Dieser gebundene Mondkalender hat nicht nur seine Spuren in alten Gesetzbüchern und den mythologischen Überlieferungen der Eddas und Sagas hinterlassen. Er wurde noch lange, d.h. bis in 17. Jahrhundert, parallel zur Berechnung von Jahreskreisfesten benutzt. Diese Jahreskreisfeste im gebundenen Mondjahr bilden nach der Rekonstruktion der Schaltregeln des Lunisolarkalenders der Germanen den zweiten Schwerpunkt des Buches. In Exkursen über die antiken Kalender wird auch auf die Ursprünge von bekannten Festen wie Weihnachten und Ostern eingegangen.Den Abschluss bilden die Festlichkeiten im Rahmen des (inklusiven) neunjährigen Schaltzyklus (Oktaeteris) dieses gebundenen Mondkalenders und der damit verbundene Mythos "Vom Tod König Auns", der uns als Teil der Ynglingasaga überliefert wurde.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Reclams Einführungen in die Mythologe alter Kul...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob in Tolkiens "Herr der Ringe" oder in James Camerons "Avatar": Mythische Stoffe finden sich überall in Popkultur und Fantasywelt und üben bis heute eine starke Faszination auf uns aus. Auch wer sprichwörtlich Augiasställe ausmistet, folgt einem mythischen Vorbild. Wer etwas über die Ursprünge dieser Mythen erfahren will, kommt mit diesen Bänden auf seine Kosten.Wie haben sich die alten Ägypter, Griechen, Römer, Kelten, Germanen und Wikinger und die Bewohner des alten Orients die Welt und ihre Schöpfung erklärt? Welche Götter haben sie verehrt und welche Geschichten über große Helden und finstere Bösewichter haben sie sich erzählt?Kuratoren des British Museum geben in ihren Einführungen kundig darüber Auskunft. Dabei lassen sie die zeitgenössischen Texte auch selbst zu Wort kommen und zeigen und deuten die alten bildlichen Darstellungen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Reclams Einführungen in die Mythologe alter Kul...
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob in Tolkiens "Herr der Ringe" oder in James Camerons "Avatar": Mythische Stoffe finden sich überall in Popkultur und Fantasywelt und üben bis heute eine starke Faszination auf uns aus. Auch wer sprichwörtlich Augiasställe ausmistet, folgt einem mythischen Vorbild. Wer etwas über die Ursprünge dieser Mythen erfahren will, kommt mit diesen Bänden auf seine Kosten.Wie haben sich die alten Ägypter, Griechen, Römer, Kelten, Germanen und Wikinger und die Bewohner des alten Orients die Welt und ihre Schöpfung erklärt? Welche Götter haben sie verehrt und welche Geschichten über große Helden und finstere Bösewichter haben sie sich erzählt?Kuratoren des British Museum geben in ihren Einführungen kundig darüber Auskunft. Dabei lassen sie die zeitgenössischen Texte auch selbst zu Wort kommen und zeigen und deuten die alten bildlichen Darstellungen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Nordische Mythen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sagenhaft! Unsere Götter, Helden und LegendenKönig Artus und die Ritter der Tafelrunde, Hermann der Cherusker und die Nibelungen: Was ist Sage, was Geschichte? Was sind die Quellen der nordischen Mythenwelt? Dieser opulente Bildband bringt Licht ins Dunkel - Mythologie und Geschichte waren nie spannender! Menhire, Hünengräber, Steinkreise: die Bedeutung der frühen Kultstätten, Megalith-Anlagen und archäologischen Funde Kelten, Germanen, Wikinger - ihre Götterhimmel, ihre Erzählungen, ihre Geschichte Mit über 300 großformatigen Farbfotos und IllustrationenDie Erzählungen um König Artus und die Ritter der Tafelrunde, Hermann den Cherusker oder die Nibelungen haben bis heute nichts von ihrer Strahlkraft verloren. Doch was ist Sage, was Geschichte? Während sich die Kulturen der Kelten und Germanen dank neuester Forschung und spektakulärer Funde immer mehr erhellen, liegen die Ursprünge der ersten Siedler des Nordens noch weitgehend im Dunkeln. Wer waren die Erbauer so einzigartiger Kultstätten wie Stonehenge? Wo kamen sie her? Und hinterließen auch sie schon erste Mythen?Wolfgang Korn bringt Licht ins dunkle Zeitalter. Er geht den frühesten Quellen auf den Grund, erklärt den germanischen Götterhimmel, besucht magische Stätten und erläutert anhand archäologischer Funde, wie verwurzelt wir mit dieser uns fremden Zeit auch heute noch sind. Von den frühesten Kultplätzen bis zu modernen Nibelungen-Adaptionen entfaltet sich ein farbenprächtiges Spektakel - Mythologie und Geschichte waren nie spannender!

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Nordische Mythen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sagenhaft! Unsere Götter, Helden und LegendenKönig Artus und die Ritter der Tafelrunde, Hermann der Cherusker und die Nibelungen: Was ist Sage, was Geschichte? Was sind die Quellen der nordischen Mythenwelt? Dieser opulente Bildband bringt Licht ins Dunkel - Mythologie und Geschichte waren nie spannender! Menhire, Hünengräber, Steinkreise: die Bedeutung der frühen Kultstätten, Megalith-Anlagen und archäologischen Funde Kelten, Germanen, Wikinger - ihre Götterhimmel, ihre Erzählungen, ihre Geschichte Mit über 300 großformatigen Farbfotos und IllustrationenDie Erzählungen um König Artus und die Ritter der Tafelrunde, Hermann den Cherusker oder die Nibelungen haben bis heute nichts von ihrer Strahlkraft verloren. Doch was ist Sage, was Geschichte? Während sich die Kulturen der Kelten und Germanen dank neuester Forschung und spektakulärer Funde immer mehr erhellen, liegen die Ursprünge der ersten Siedler des Nordens noch weitgehend im Dunkeln. Wer waren die Erbauer so einzigartiger Kultstätten wie Stonehenge? Wo kamen sie her? Und hinterließen auch sie schon erste Mythen?Wolfgang Korn bringt Licht ins dunkle Zeitalter. Er geht den frühesten Quellen auf den Grund, erklärt den germanischen Götterhimmel, besucht magische Stätten und erläutert anhand archäologischer Funde, wie verwurzelt wir mit dieser uns fremden Zeit auch heute noch sind. Von den frühesten Kultplätzen bis zu modernen Nibelungen-Adaptionen entfaltet sich ein farbenprächtiges Spektakel - Mythologie und Geschichte waren nie spannender!

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot